Während des Schülerpraktikums hast du die Möglichkeit, für einen bestimmten Zeitraum einen Eindruck von der von dir gewählten Arbeitswelt zu erhalten. Ein Praktikum kann daher eine erste Orientierung für die spätere Berufswahl geben.

Im Großen und Ganzen gibt es zwei verschiedene Formen des Schülerpraktikums. Auf der einen Seite gibt es das berufsorientierende Praktikum, das im Rahmen des Unterrichts (Klassenstufe 8 und 9) durchgeführt wird und 2 Wochen dauert. Dieses Praktikum wird von der Schule begleitet, so betreuen ggf. Lehrer/-innen die Schüler/-innen und helfen ihnen u.a. bei der Vorbereitung. Im Normalfall wird von Schüler/-innen ein Praktikumsbericht verlangt, der häufig auch in die Notengebung mit einfließt.

Eine weitere Form ist das freiwillige Schülerpraktikum, das Schüler/-innen selbstständig organisieren und während der Schulferien absolvieren.

Jedem (s)eine Chance!

Hallo! Du bist der

Besucher! Schön, dass du hier bist!

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Friedensschule Plauen - Oberschule