Unternehmerführerschein – Mehrwert für Schülerinnen und Schüler

Die Forderungen nach Wirtschaftskompetenzen und Unternehmergeist  sind ein ganz zentraler Teil  des wirtschaftlichen, wie des gesellschaftlichen und bildungspolitischen Themenkatalogs. Bürgerinnen und Bürger können sich in unserer komplexen Gesellschaft nur wirklich entwickeln, wenn sie wenigstens die Grundlagen beherrschen. Weltweit werden Initiativen gestartet, die zum Ziel haben, Entrepreneurship zu fördern – vor allem bei Jugendlichen.

Die Friedensschule begrüßt diesen Weg zur Förderung der wirtschaftlichen Kompetenz der Jugendlichen. Seit über 4 Jahren besteht an unserer Schule die Möglichkeit, sich der Prüfung zum Unternehmerführerschein in den Modulen A, B und C zu unterziehen. In speziellen Kursen werden unsere Schüler auf diese Prüfungen vorbereitet. Eine große Unterstützung erhalten wir dabei von den Wirtschaftsjunioren Plauen und Betrieben unserer Region.

Am 24.09.2014 konnten insgesamt 13 Schülerinnen und Schüler den Unternehmerführerschein entgegennehmen.

Bevor es jedoch den Lohn des vergangenen Kurses gab, besichtigten wir in einer Exkursion den Betrieb „Lebensgarten GmbH „ in Adorf.  Dieses Unternehmen ist Hersteller für ökologisch und nachhaltig produzierte Lebensmittel aus dem Bereich Bachwaren, Müslis und Schokoladenartikel.

Das Unternehmen wurde 2002 gegründet. Inmitten des schönen Vogtlandes wurde ein hochmodernes Werk errichtet, das sich an neuesten Standards der Ökologie und Nachhaltigkeit orientiert.

Für die Schüler war diese Fachexkursion ein kleiner Einblick in eine moderne Arbeitswelt. Alle waren erstaunt, wie mit modernsten Maschinen die Leckereien produziert werden. Bei den Verkostungen wurde natürlich kräftig zugelangt. Zum Schluss gab es dann noch für jeden Teilnehmer eine prall gefüllte Tüte mit einer Auswahl der dort hergestellten Erzeugnisse.

Gut gelaunt, wohl gesättigt und im Besitz des Unternehmerführerscheines traten am frühen Abend die Schüler die Heimreise an.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei der  Firma „Lebensgarten“, den beiden Betreuern des Betriebes, bei den Wirtschaftsjunioren Plauen und der iidb Dresden für die hervorragende Unterstützung bei unserem Projekt.

Erfolg bei Spracholympiade Englisch – Endausscheid in Zwickau


30 Schüler der Klassen 6 und 9 aus dem Bereich der Sächsischen Bildungsagentur, Regionalstelle Zwickau nahmen am 10. April 2014 an der 3. Stufe der Englischolympiade teil. Sie hatten sich in zwei Vorausscheiden für die Teilnahme an dieser Veranstaltung qualifiziert.

Nach Aufgaben zum Schreiben mussten die Schüler ihre Englischkenntnisse auch beim Sprechen unter Beweis stellen.

Janek Hertwig (Klasse 6c) konnte die gestellten Aufgaben bestens bewältigen und belegte einen hervorragenden 2. Platz.

Janek Hertwig (2. von links)

Susann Schmidt und Tom Heilmann (Klasse 9b) überzeugten ebenfalls und können stolz auf ihre Leistung sein.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen Erfolgen!

Nos champions en français

Herzlichen Glückwunsch unseren erfolgreichen Teilnehmern an der 2. Stufe der Spracholympiade Französisch.

                                                                                                                                                       Unsere Schule konnte sich in diesem Jahr erstmalig an diesem Wettbewerb beteiligen.                                                                            

Véronique Frisch und Christopher Jahn, beide Schüler der Klasse 8a, belegten vordere Plätze (2. Platz und 4. Platz) beim Regionalausscheid in Zwickau.

Mit ihrem hervorragenden 2. Platz qualifizierte sich Véronique für den Landesausscheid am 15. Mai 2014 in Dresden.

Toutes mes félicitations et bonne chance!

 

Großes Interesse am Tag der offenen Tür

 


Am 1. Februar 2014 fand der Tag der offenen Tür an unserer Schule statt, der mit großem Fleiß von unseren Schülern und Lehrern vorbereitet worden war.

Künftige Schüler und Eltern, aber auch ehemalige Schüler kamen zahlreich und konnten sich über die Arbeit an unserer Schule informieren.

Es erwarteten die Kinder unter anderem Mitmach-Angebote, Leckeres aus der Schülerfirma und der AG Backen sowie Darbietungen des Chores, der Fahnenschwinger, der Tanzmäuse,…

 

Machen Sie sich selbst ein Bild!

Willkommen auf unserer Website

Die Friedensschule Plauen - Oberschule ist eine Schule mit Tradition, in der schon viele Eltern unserer Schüler unterrichtet wurden. Das Kollegium berücksichtigt im Unterricht vielseitige Methoden und Formen des Lernens. Unser Ziel ist die Gestaltung der Schule als Ort des Lernens und Lebens, an dem sich Kinder und Erwachsene wohlfühlen, sich gegenseitig wertschätzen und gemeinsam miteinander und voneinander lernen.

Wir bieten unseren Schülerinnen und Schülern in unserer Schule moderne Unterrichtsformen, um deren individuellen Lernbedürfnissen gerecht zu werden sowie Teamgeist und soziale Verantwortung ausbilden zu können. Egal ob Haupt- oder Nebenfach - wir vermitteln in allen Fachbereichen das entsprechende Wissen und fördern unsere Schüler mit zahlreichen GTA - Angeboten und Projekten.

 

Gedenken an die Pogromnacht in Plauen

 


 

Anlässlich des 75. Jahrestages des Pogroms beschäftigten sich Schüler der Klassenstufe 8 mit diesem Thema. Sie erinnerten am 12. November mit einem Kranz an Julius Brandeis. Er war eines der ersten Opfer der Nazi-Diktatur in Plauen. Ihm zu Ehren initiierte die Friedensschule das Verlegen eines Stolpersteins in der Scholtzestraße. Anschließend nahmen die Schüler der Klasse 8a an der Gedenkveranstaltung der Stadt am Standort der ehemaligen Synagoge teil und legten Rosen nieder.

2. Stufe Geografieolympiade an der Seminarschule in Auerbach

 

Am Donnerstag, den 10. Oktober 2013 nahmen unsere beiden Schulsieger der Geografieolympiade Moritz Sommer aus der Klasse 7a und Lisa Roßbach aus der Klasse 10a an der 2. Stufe der Geografieolympiade teil. Dort stellten sie sich dem Wettbewerb mit jeweils 10 weiteren Schülern und Schülerinnen der 7. und 10. Klassen aus dem Vogtland. Dabei waren – wie bereits in der ersten Stufe – Fragen aus dem geografischen Grundwissen, der Topografie und zum Allgemeinwissen zu beantworten. Innerhalb von 40 Minuten galt es, sich an alle vorherigen Schuljahre zu erinnern und dieses Wissen mit aktuellen Themen und fächerübergreifend zu verbinden. Hervorragend gelang das Lisa Roßbach. Sie wurde Siegerin der 10. Klassen im Vogtlandkreis und wird unsere Schule am 14. November 2013 zur 3. Stufe der Geografieolympiade in Zwickau vertreten.

 

Herzlichen Glückwunsch Lisa

und Danke an Moritz und Lisa für eure würdige Vertretung unserer Friedensschule in Auerbach!

 

Für die 3. Stufe der Geografieolympiade wünschen wir Lisa viel Erfolg!