Allen Schülerinnen und Schülern,

 

Lehrerinnen und Lehrern

 

und Eltern,

 

wünschen wir erholsame 

 

Sommerferien.

2. Platz beim Sammeln von Altbatterien

 

Beim 12. Batteriesammeltag der Stadt Plauen belegte unsere Schule in der Kategorie Oberschulen/Gymnasien/Berufsschulzentren den 1. Platz.

Schüler, Eltern und Lehrer sammelten 216,7 kg Altbatterien. Unsere Schule belegte bei den letzten Sammelaktionen jeweils den 2. Platz. Das Thema Umweltschutz als fächerübergreifender Lehr- und Lerninhalt ist ein Schwerpunktthema im laufenden Schuljahr. Daher sind wir stolz darauf, in diesem Jahr noch mehr leere Batterien und Akkus zur Rückgabestelle gebracht zu haben und es unseren Schülern bewusst ist, dass Batterien auf Grund ihres Schadstoffgehaltes nicht über den Hausmüll entsorgt werden dürfen.

Dritter Platz für Tim Schneider beim Bundeswettbewerb Fremdsprachen

 

Bei einem der ältesten Schülerwettbewerbe in Deutschland, dem Bundeswettbewerb Fremdsprachen, hat Tim Schneider (Klasse 9b) in der Kategorie Solo 8/9 Englisch den dritten Platz belegt. 281 Schüler hatten sich sachsenweit den Anforderungen in den Bereichen Hör- und Leseverstehen, Kreatives Schreiben, Wortergänzung und Landeskunde gestellt.

Am 23.Juni 2014 nahm Tim den Preis von Kultusministerin Brunhild Kurth im Plenarsaal des Sächsischen Landtages entgegen.

Herzlichen Glückwunsch zu diesem Erfolg!

 

 

Friedensschule zeigt sich ganz in

 

Grün

 

Schüler präsentieren die Ergebnisse der Projektwoche zum 105. Geburtstag der Schule im Oktober 2014

 

Die Idee, eine Aktion rund um das Thema ,,Grüne Woche“ zu starten, hatten Schüler, Eltern und Lehrer bereits zu Beginn des Schuljahres entwickelt. Warum nicht heute schon an morgen denken und etwas zum Klimaschutz beitragen?

Unter diesem Motto entstand ein umfangreiches Konzept, das den Schülerinnen und Schülern nicht nur zeigt, wie wundervoll unsere Erde ist, sondern auch, dass wir sie schützen müssen. Was das bedeutet? Ganz einfach. Adé unnütze Raumbeleuchtung, unnötige Kopien, ungesundes Essen oder umweltbelastendes Autofahren. Ziel ist die ganzheitliche Betrachtung unseres Verhaltens und die Frage, was wir im gesamten Schuljahr ändern können. Die Tage vom 28. bis 30. April wurden genutzt, um sich mit Themen wie

,,Lernort Natur“,

,,Waldgeheimnisse“,

,,Erneuerbare Energien“,

,,Umweltfreundlich mobil“,

,,Gesunde Ernährung“,

„Plauen grünt“,

,,Bündnis gegen Müll“ oder

,,Grüne Berufe“

zu beschäftigen.Dank der Unterstützung durch unsere Kooperationspartner wurde den Schülern durch Rundgänge, Vorträge oder Informationstafeln der bewusstere Umgang mit der Umwelt verdeutlicht. Natürlich wurden die Schüler auch selbst aktiv, indem sie das Schulgelände und einen Spielplatz säuberten, Müll im Wald sammelten oder Kartoffeln legten. Im Fachunterricht wird weiter über ,,grüne“ Themen gesprochen und schließlich ist jeder Schüler aufgerufen, seinen ,,mobilen Fußabdruck“ zu erstellen, um den CO2-Verbrauch während und nach der Aktionswoche zu untersuchen. Welche Klasse Klimaschutzweltmeister wird, werden wir in den nächsten Wochen erfahren. Weitere Aktionen wie der Batteriesammeltag oder die Altpapiersammlung stehen ebenfalls auf dem Programm. Die Abschlussveranstaltung der ,,Grünen Woche“ findet im Rahmen des 105. Geburtstages der Friedensschule am 10. Oktober 2014 statt. Bei einem zünftigen Herbstfest werden die Schüler ihre Ergebnisse bei einem kleinen Kulturprogramm und einem Puppenspiel zeigen. Auf einem Herbstmarkt können sich die Besucher stärken und für zu Hause Leckereien erwerben. Wir freuen uns schon jetzt auf den zahlreichen Besuch von Eltern, ehemaligen Lehrern und Schülern.

 

Also Termin vormerken!!!

Erfolg bei Spracholympiade Englisch – Endausscheid in Zwickau


30 Schüler der Klassen 6 und 9 aus dem Bereich der Sächsischen Bildungsagentur, Regionalstelle Zwickau nahmen am 10. April 2014 an der 3. Stufe der Englischolympiade teil. Sie hatten sich in zwei Vorausscheiden für die Teilnahme an dieser Veranstaltung qualifiziert.

Nach Aufgaben zum Schreiben mussten die Schüler ihre Englischkenntnisse auch beim Sprechen unter Beweis stellen.

Janek Hertwig (Klasse 6c) konnte die gestellten Aufgaben bestens bewältigen und belegte einen hervorragenden 2. Platz.

Janek Hertwig (2. von links)

Susann Schmidt und Tom Heilmann (Klasse 9b) überzeugten ebenfalls und können stolz auf ihre Leistung sein.

Herzlichen Glückwunsch zu diesen Erfolgen!

Nos champions en français

Herzlichen Glückwunsch unseren erfolgreichen Teilnehmern an der 2. Stufe der Spracholympiade Französisch.

                                                                                                                                                       Unsere Schule konnte sich in diesem Jahr erstmalig an diesem Wettbewerb beteiligen.                                                                            

Véronique Frisch und Christopher Jahn, beide Schüler der Klasse 8a, belegten vordere Plätze (2. Platz und 4. Platz) beim Regionalausscheid in Zwickau.

Mit ihrem hervorragenden 2. Platz qualifizierte sich Véronique für den Landesausscheid am 15. Mai 2014 in Dresden.

Toutes mes félicitations et bonne chance!

 

Großes Interesse am Tag der offenen Tür

 


Am 1. Februar 2014 fand der Tag der offenen Tür an unserer Schule statt, der mit großem Fleiß von unseren Schülern und Lehrern vorbereitet worden war.

Künftige Schüler und Eltern, aber auch ehemalige Schüler kamen zahlreich und konnten sich über die Arbeit an unserer Schule informieren.

Es erwarteten die Kinder unter anderem Mitmach-Angebote, Leckeres aus der Schülerfirma und der AG Backen sowie Darbietungen des Chores, der Fahnenschwinger, der Tanzmäuse,…

 

Machen Sie sich selbst ein Bild!

Willkommen auf unserer Website

Die Friedensschule Plauen - Oberschule ist eine Schule mit Tradition, in der schon viele Eltern unserer Schüler unterrichtet wurden. Das Kollegium berücksichtigt im Unterricht vielseitige Methoden und Formen des Lernens. Unser Ziel ist die Gestaltung der Schule als Ort des Lernens und Lebens, an dem sich Kinder und Erwachsene wohlfühlen, sich gegenseitig wertschätzen und gemeinsam miteinander und voneinander lernen.

Wir bieten unseren Schülerinnen und Schülern in unserer Schule moderne Unterrichtsformen, um deren individuellen Lernbedürfnissen gerecht zu werden sowie Teamgeist und soziale Verantwortung ausbilden zu können. Egal ob Haupt- oder Nebenfach - wir vermitteln in allen Fachbereichen das entsprechende Wissen und fördern unsere Schüler mit zahlreichen GTA - Angeboten und Projekten.

 

Gedenken an die Pogromnacht in Plauen

 


 

Anlässlich des 75. Jahrestages des Pogroms beschäftigten sich Schüler der Klassenstufe 8 mit diesem Thema. Sie erinnerten am 12. November mit einem Kranz an Julius Brandeis. Er war eines der ersten Opfer der Nazi-Diktatur in Plauen. Ihm zu Ehren initiierte die Friedensschule das Verlegen eines Stolpersteins in der Scholtzestraße. Anschließend nahmen die Schüler der Klasse 8a an der Gedenkveranstaltung der Stadt am Standort der ehemaligen Synagoge teil und legten Rosen nieder.

Übergabe der Zertifikate Unternehmerführerschein

 

Am Mittwoch, 16.10.2013, wurden die Zertifikate in der Firma NEOPLAN in Plauen übergeben. Im Beisein der Wirtschaftsjunioren Plauen sind 16 Schüler und eine Schülerin für ihre bestandenen Prüfungen gewürdigt worden.

Bevor aber die Zertifikate überreich wurden, haben die Schüler bei einem Betriebsrundgang Informationen zum Betrieb und über Ausbildungsmöglich-

keiten erhalten.

 

Der Unternehmerführerschein ist ein Zusatzzertifikat auf freiwilliger
Basis, das von Schülern abgelegt werden kann und als Zusatzqualifikation
die Jobsuche unterstützen soll. Ziel des Unternehmerführerscheins ist es, das wirtschaftliche Wissen und die soziale Kompetenz der Jugendlichen schon früh zu stärken und die Wirtschaft als Motor für Arbeitsplätze und den sozialen Wohlstand eines Landes zu vermitteln. Der Unternehmerführerschein soll zu einer positiven Einstellung zur Wirtschaft im Allgemeinen beitragen und – durch Förderung der Motivation und der Qualifikation zur Selbstständigkeit – Schwellenängste zum Unternehmersein abbauen.


Den Schülern herzlichen Glückwunsch zu den bestandenen Prüfungen.

 

Natürlich auch vielen Dank an die Firma NEOPLAN und die Wirtschaftsjunioren für die Durchführung der Veranstaltung.

2. Stufe Geografieolympiade an der Seminarschule in Auerbach

 

Am Donnerstag, den 10. Oktober 2013 nahmen unsere beiden Schulsieger der Geografieolympiade Moritz Sommer aus der Klasse 7a und Lisa Roßbach aus der Klasse 10a an der 2. Stufe der Geografieolympiade teil. Dort stellten sie sich dem Wettbewerb mit jeweils 10 weiteren Schülern und Schülerinnen der 7. und 10. Klassen aus dem Vogtland. Dabei waren – wie bereits in der ersten Stufe – Fragen aus dem geografischen Grundwissen, der Topografie und zum Allgemeinwissen zu beantworten. Innerhalb von 40 Minuten galt es, sich an alle vorherigen Schuljahre zu erinnern und dieses Wissen mit aktuellen Themen und fächerübergreifend zu verbinden. Hervorragend gelang das Lisa Roßbach. Sie wurde Siegerin der 10. Klassen im Vogtlandkreis und wird unsere Schule am 14. November 2013 zur 3. Stufe der Geografieolympiade in Zwickau vertreten.

 

Herzlichen Glückwunsch Lisa

und Danke an Moritz und Lisa für eure würdige Vertretung unserer Friedensschule in Auerbach!

 

Für die 3. Stufe der Geografieolympiade wünschen wir Lisa viel Erfolg!

 

Friedensschule, Spiel-Spaß-Kindertreff und der Verein Spaß mit Sport

haben am 21.9.2013 ein Sportfest für Jung und Alt ausgerichtet.

 

Jedes Mal steht das Sportfest unter einem anderen Motto. In diesem Jahr ging es um Filmtitel. An den einzelnen Stationen waren passende sportliche Übungen zugeordnet. Das Fest hat allen Beteiligten sehr viel Spaß bereitet.“ Im nächsten Jahr sind wir wieder dabei“, sagten die Sportler übereinstimmend. Und da werden wir versuchen, den diesjährigen Rekord mit 29 Teams zu überbieten.

 

Also bis zum nächsten Jahr.