Ergebnisse des Malwettbewerbs zum Thema "Frieden"

Am Samstag, dem 02.09.2017, konnten viele Besucher des Theaterplatzes unsere eingereichten Bilder ansehen und bewerten.

 

Unsere Preisträger sind: Jasmin Gelzenleuchter, Justin Heidrich, Linus Tremml, Cecilia Seidel, Leonie Woitke, Philomena Pötzscher, Lukas Hofmann und Julia Lewrenz

 

Wir sagen: „Herzlichen Glückwunsch!“

 

Und hier die Siegerbilder:

Malwettbewerb zum Thema "Frieden"

Anlässlich des Weltfriedenstages am 1. September ruft DIE LINKE Vogtland/Plauen gemeinsam mit der Stadtratsfraktion zum Malwettbewerb auf. Auch unsere Friedensschule nimmt an diesem Wettbewerb teil.

Die Zeichnungen werden am 02.09. 2017 zwischen 12:30 und 17:00 Uhr am Theaterplatz ausgestellt und von den Besuchern bewertet.

Hier eine kleine Auswahl unserer eingereichten Zeichnungen.

 

Weiterhin viel Spaß beim „kreativ sein“

Ines Nowak (Kunstlehrerin)                                                                                                                                                                                                              

Informatikwettbewerb 2017

Bereits zum 21. Mal fand in diesem Jahr der Informatikwettbewerb statt.

Die Vertreter der Friedensschule schnitten dabei  überaus erfolgreich ab.

 

Unsere Schule wurde von Kai Pauer aus der Klasse 6c, Jan Pauer (8b), Amelie Neukirchner (9a) und Tom Richter (10c) vertreten.

 

Die zweite Stufe des Wettbewerbs fand in der Oberschule Oelsnitz statt. Hier mussten die Schüler in Theorie und Praxis ihr Können beweisen.

Die Schüler der Klasse 6 schrieben ein kleines Computerprogramm, die Achtklässler erstellten Eintrittskarten für ein Schulfest. Die Schüler der Klasse 9 programmierten einen Rasenmäher und die Zehntklässler mussten eine Datenbank strukturieren.

Unsere Schüler arbeiteten sehr konzentriert und dementsprechnd gut waren die Ergebnisse:

 

            Klasse 6                    Kai Pauer                                         1. Platz

 

            Klasse 8                    Jan Pauer                                        3. Platz

 

            Klasse 9                    Amelie Neukirchner                       1. Platz

 

            Klasse 10                  Tom Richter                                      2. Platz

 

Damit gewann die Friedensschule auch die Schulwertung vor der Marienschule Treuen, so dass der Pokal des Landrats für ein Jahr in der Friedensschule steht.

Geschichtsolympiade Regionalschulamtsbereich Zwickau-Chemnitz

Am 27.04.2017 fand an der Friedensschule das Finale der Geschichtsolympiade statt. Dabei verglichen sich 106 Schüler der Klasse 7 miteinander. Von den Teilnehmern unserer Schule konnte Anton Schmidt  einen beachtlichen 7.Platz erringen.

 

Herzlichen Glückwunsch!

Parlez- vous  français ?

Am 27. April 2017 fand in Dresden der 9. Landesausscheid Fremdsprachen statt.

Unsere Schülerin Alexandra Naftan aus der Klasse 8a, die zuvor schon den Regionalausscheid im Fach Französisch in Zwickau gewann, belegte mit nur 4,5 Punkten Rückstand zur Siegerin einen hervorragenden 5. Platz.

15 Schülerinnen und Schüler aus ganz Sachsen mussten ihr fremdsprachliches Können und ihre Fähigkeiten im Hören, Lesen, Schreiben und im dialogischen Sprechen unter Beweis stellen, sowie sprachliche und landeskundliche Kenntnisse nachweisen.

 

Toutesnos félicitations!

Tolle Ergebnisse beim Landeswettbewerb Mathematik in Zwickau

Am 30.03.2017 reisten Sally Schwager, Leonie Jenner (Klasse 5), Lukas Hofmann, Patrick Wacker (Klasse 6), Jim Aurel Köhler, Anna-Lena Michel (Klasse 7) und Jan Pauer (Klasse 8) nach Zwickau, um sich mit Gleichaltrigen im Fach Mathematik zu messen.

Dort angekommen, absolvierten sie zunächst mit 60 Schülern aus anderen Schulen den Wettbewerb. Nach dem zweistündigen Test war es dann geschafft und es folgte der erholsamere Teil des Tages: ein Kinobesuch! Danach fand auch schon die Siegerehrung statt.

 

Mit Begeisterung können wir verkünden, dass Jim Aurel Köhler aus der Klasse 7b den 2. Platz (von 15 Teilnehmern, der Klassenstufe 7) belegt hat. Wir gratulieren herzlich! Er qualifizierte sich somit für die nächste Stufe in Chemnitz, die am 18. Mai statt findet und natürlich drücken wir ihm auch dafür dann fest die Daumen!

Notrechampionne en français

 

Am 9. März 2017 fand in Zwickau die 2. Stufe der Sprach-olympiade  Französisch statt.

 

Die Schülerin Alexandra Naftan aus der 8a belegte hier mit einem deutlichen Vorsprung den 1. Platz.  Sie erreichte 38,5 von 40 möglichen Punkten!

Damit hat sie sich für das Landesfinale in Dresden qualifiziert, welches am 27. April 2017 stattfindet. Hier muss sie dann ihre Fähigkeiten im Hören, Lesen, Schreiben und Sprechen unter Beweis stellen, sowie landeskundliche Kenntnisse nachweisen.

Wir wünschen ihr dazu viel Erfolg und „Bonne chance“.

 

Toutesnos félicitations!

Regionaler Englischwettbewerb

 

Am Donnerstag, dem 09.03.2017 fand die erste Stufe des regionalen Englischwettbewerbs in der Kemmlerschule Plauen statt. Nach einem schulinternen Wettbewerb qualifizierten sich für die Klasse 6 Dana-Laurina Grünelt (6a) und Vicky-Cheyenne Rödel (6b) sowie für die Klasse 9 Carolin Martini (9b) und Janek Hertwig (9c).

 

Carolin erreichte den 4. Platz und wird somit an der zweiten Stufe in Zwickau teilnehmen.

Auch unsere anderen Teilnehmer erreichten gute Plätze im vorderen Viertel.

 

Herzlichen Glückwunsch allen Teilnehmern!

Von Pferden, Katzen

und Space-Spackos

Am Mittwoch, dem 07.02.17, fand der Kreisentscheid des Lesewettbewerbs der Schulsieger in der Stadtbibliothek statt. Den Zuhörern wurde eine fulminante und abwechslungsreiche Auswahl an Kinder- bzw. Jugendbüchern dargeboten, die thematisch mit Pferden ("Ostwind") und Katzen, aber auch übersinnlichen und schlagfertigen Jungen ("Alcatraz") und "Spackos in Space" :-) zu tun hatten.

Auch Lilly, Schulsiegerin der Friedensschule, war dabei und las sowohl aus ihrem vorbereiteten Lieblingsbuch als auch aus dem vorgegebenen unbekannten Buch vor. 

Die Aufregung war groß, doch Lilly meisterte diese "Wettkampfsituation" und wuchs über sich hinaus. Fehlerfrei las sie aus "Ostwind" und mit nur sehr wenigen Kleinstfehlern aus dem ihr unbekannten Buch. Dabei verstand sie es, gut zu betonen und laut und wohl artikuliert die jeweiligen Texte vorzutragen.

Den Sieg verfehlte Lilly leider ganz knapp. Das  Teilnehmerfeld war groß und schließlich gewann eine Gymnasiastin, doch Lilly hatte durch ihre tolle Leistung eine reelle Chance auf den Sieg!

Sie gab mehr als ihr Bestes und hat damit die Friedensschule würdig vertreten! Dafür gebührt ihr Dank! 

Bundesfremdsprachenwettbewerb 2017

Am 26.Januar 2017 nahmen Alexandra Naftan Klasse (8a), Kim Dressel, Nico Döhling (beide 9a) sowie Janek Hertwig (9c) am bundesweiten Fremdsprachenwettbewerb im Fach Englisch teil.

Sie stellten sich damit einer Herausforderung, die weit über die zu erwartenden sprachlichen Fähigkeiten hinausragt.

Das diesjährige Thema lautete Irland; so wurde landeskundliches Wissen abgefragt sowie sprachliche Fähigkeiten in der Wortbildung, im verstehenden Lesen, im Hören sowie im Verfassen eines Aufsatzes abverlangt. Die mündliche Sprachausübung, welche eine selbstverfasste Geschichte sowie das Vorlesen eines unbekannten Textes umfasste, wurde von den Schülern als Audiodatei aufgenommen.

Die Ergebnisse des Wettbewerbs werden im Juni bekannt gegeben.

 

Landeswettbewerb Mathe

–  Schulstufe  –

 

Am Mittwoch, dem 23. November 2016 trafen sich Schüler der Klassen 5 bis 8 in der Aula, um sich außerhalb des üblichen Mathe-Unterrichts mit kniffligen Problemen herumzuschlagen. Rechenkünste und gute Ideen, folgerichtiges Überlegen aber auch Genauigkeit und Sorgfalt waren gefragt. Fast durchweg wurden von den Besten hohe Punktzahlen erreicht.

 

Glückwunsch den Platzierten und Anerkennung allen Teilnehmern!

 

 

NaWi-Olympiade der 9. Kl.

–  Schulstufe  –

 

Am Donnerstag, dem 1. Dezember 2016 rückten alle Schüler der Klassen 9 in die Aula ein, um sich naturwissenschaftlichen Fragen zum Thema "Unsere Sonne" zu stellen. Eine Aufgabe eher für Spezialisten oder für Allrounder? Am Ende war klar - um ganz vorn zu sein, muss man in allen Teilgebieten einen sehr guten Wissensstand nachweisen.

 

Das gelang am besten Sarah Friedrich, gefolgt von Marina Schmidt und Karl-Ludwig Zaumseil. Glückwunsch!

 

Übrigens: die volle Punktzahl in einem Fach wurde insgesamt nur ein Mal erreicht - von Sarah Friedrich in der Physik. Tolle Leistung!

 

 

 

NaWi-Olympiade der 9. Kl.

–  2. Stufe  –

 

Für die Teilnahme an der 2. Stufe der NaWi-Olympiade hatten sich von der Friedensschule Annalena Kühnel und Pascal Faath qualifiziert. Am 10. März 2016 trafen sie an der Westsächsischen Hochschule Zwickau auf die besten Naturwissenschaftler aus unserem Schulbereich und mussten erneut ihr Wissen in Biologie, Chemie und Physik unter Beweis stellen.

 

Besonders eindrucksvoll gelang das Annalena, die den

3. Platz erkämpfte! - Herzlichen Glückwunsch!

 

Klasse 9a zu Besuch bei Ministerpräsident Stanislav Tillich

 

Als Sieger des Plauener Berglaufes im Mai 2015 wurden die Schüler der Klasse 9a am 17.09.2015 von Ministerpräsident Stanislav Tillich in den Sächsischen Landtag eingeladen. Nach einem kurzen Besuch der Plenartagung kamen die Schüler mit dem Ministerpräsidenten und dem Plauener Landtagsabgeordneten Frank Heidan ins Gespräch.

Neigungskurs-Preis Sachsen - Schuljahr

 

2014/2015

 

geht an die Friedensschule Plauen

 

NK "Total sozial" überzeugt die Jury mit großem ehrenamtlichen Engagement, Kreativität und der Zusammenarbeit mit außerschulischen Partnern

 

Die sächsischen Fachberater für Neigungskurse suchten am 11.06.2015 in Zusammenarbeit mit dem Staatsministerium für Kultus und Sport, der SBA und dem SBI den

           NEIGUNGSKURS DES SCHULJAHRES 2014/2015

der Oberschulen des Freistaates Sachsen.

 

Bis zum 15.10.2014 hatten alle Schüler der Klassen 7-9 die Möglichkeit ihren Neigungskurse am Wettbewerb anzumelden.

Gesucht wurde ein gelungener Kurs, der die Neigungen der Schüler widerspiegelt, in dem alle Kursteilnehmer ihre Interessen einbringen können und wo die Arbeit einfach Spaß macht.

 

Eine Fachjury traf in den fünf Regionalstellen der Bildungsagenturen Zwickau, Chemnitz, Dresden, Leipzig und Bautzen eine Vorauswahl und lud die Vertreter der besten Kurse dann zum Endausscheid am 11. Juni 2015 in das Kultusministerium nach Dresden ein.

 

Beim Endausscheid konnte sich jeder Kurs nochmals 10 Minuten präsentieren.

Alle fünf Teams hatten sich mit ihren Lehrern einiges einfallen lassen, um die Jury von der Qualität ihres Kurses zu überzeugen.

Nachdem sich die Schulen aus Leipzig, Kodersdorf, Zwönitz und Schmiedeberg sehr stark präsentiert hatten, warteten Paul Eißner, Jonas Leiner und Annalena Kühnel aus der Friedensschule Plauen aufgeregt auf ihren großen Auftritt.