Praxisberater für die Berufsorientierung

Seit März 2014 ist Simone Becker als Praxisberaterin an unserer Friedensschule tätig.

 

Die Praxisberaterin unterstützt die Klassenlehrer der Klassenstufen 7 und 8 durch analytische, systematische und beratende Arbeit. Ziel ist, die individuelle Förderung des Einzelnen noch passgenauer zu gestalten. Jeder Schüler bekommt entsprechend seiner Potenzialanalyse einen Entwicklungsplan, der mit dem Lehrer, den Eltern und dem Schüler abgestimmt ist. So wird unter anderem die Berufswahlkompetenz erhöht.

Die Stärken der Schülerinnen und Schüler werden von der Praxisberaterin umfassend analysiert. Dabei arbeiten sie eng mit den Klassenlehrern und den Berufsberatern der Arbeitsagenturen zusammen.

 

Zu ihren weiteren Aufgaben gehören:

- individuelle Förderung jedes Schülers im Bereich der

     Berufsorientierung in der 7./8. Klasse

- Herausfinden der Stärken durch eine Potenzialanalyse

- Förderung der Stärken durch einen Entwicklungsplan

- Einblick in die Berufs- und Arbeitswelt

- Vorbereitung auf das spätere Berufsleben

- Erhöhung der Berufswahlkompetenz

- Finden passgenauer Angebote für jeden Schüler,

     z. B. Praktika, Betriebsbesichtigungen

- Koordinierung von Angeboten zur Berufsorientierung

- Kooperation mit Akteuren der Berufsorientierung, Berufs-

     beratung, Berufsvorbereitung sowie mit Firmen.

 

Und so erreichen Sie Frau Becker:

Montag bis Donnerstag von 7:30 – 16:30

und Freitag von 7:30 – 12:30 Uhr